Musical 2010 „Jakob’s Aufbruch“

Jakob’s Aufbruch – Ein Musicalprojekt der Jugendkirche Bremen.

Jakob ist ein ganz normaler Junge der in einer spannungsgeladenen Familie aufwächst. Er ist Mamas Liebling und wird vom Vater nicht gesehen.
Mit seinem Bruder Esau gab es früher mal viel Nähe und Gemeinsamkeit, jetzt bestimmen Neid, Eifersucht und Konkurrenz den täglichen Ton zwischen den Brüdern.
Jakob beschließt weg zu gehen und sein Glück in einer großen Stadt als Praktikant in der Firma seines Onkels zu versuchen. Nachts beschleichen ihn seltsame Träume, in denen ihm ein anderer Jakob aus einer uralten Zeit erscheint, der den Segen seines Bruders erschleicht und auszieht um einem fremden Herrn zu dienen. In der realen Welt verliebt sich Jakob nun in die Tochter seines Onkels.
Die Handlung wird immer wieder von Träumen unterbrochen in denen Jakob sich selbst in einer biblischen Zeit erlebt und in denen Gott zu ihm spricht, ihn ermutigt und ihm seinen Schutz verspricht.
Jakob erlebt Momente von Einsamkeit, Verunsicherung und Sinnlosigkeit, erfährt aber in seinen Träumen von Gottes Allgegenwart.
Er nimmt diese Kraft mit sich und erlebt dadurch eine Stärkung im Selbstvertrauen die zu guter Letzt zur Versöhnung mit seinem Bruder Esau führt.

21 Jugendliche tanzen singen und spielen diesen Handlungsablauf mit viel Professionalität und Leidenschaft. Der Zuschauer wird selbst zum Jakob, der durch turbulente Herausforderungen hindurch zu einer neuen Klarheit findet.

Noch mehr Infos findet ihr hier