Ausstellung „Der Weg“

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26.08.2019 - 13.09.2019
0:00

Veranstaltungsort
Garten Eden 2.0 Die Jugendkirche Bremen

Kategorien Keine Kategorien


Die Ausstellung lässt die Besucher*innen exemplarisch erleben, was es heißt, aus der Heimat fliehen zu müssen. Die Teilnehmer*innen machen sich in Kleingruppen durch verschiedene Erlebnisräume auf den Weg:

• sie bauen sich provisorische Unterkünfte
• kommen mit Schleusern in Kontakt
• drängen sich in einem Boot
• und müssen eine Grenze überwinden

Dann bekommen sie die Chance auf Asyl – oder werden abgewiesen. Die Teilnehmer*innen setzen sich mit den Hoffnungen und Schicksalen von Menschen auseinander, die fliehen müssen. Die Ausstellung bietet viele Anregungen zur Beschäftigung mit dem Thema Flucht und Fluchtursachen. Im Nachgespräch können am Ende Handlungsoptionen für Engagement von Jugendlichen in ihrer Umgebung eröffnet werden. Mit dieser Ausstellung möchten wir die Teilnehmer*innen für die Situation von Flüchtlingen sensibilisieren und darauf aufmerksam machen, dass jeder Mensch ein Recht auf Menschlichkeit besitzt.

Der Besuch der Ausstellung ist nur mit Voranmeldung möglich.
Dauer des Ausstellungsbesuches ca. 120 Minuten.
Eintritt frei!

Anmeldungen sind ab sofort möglich im:
Garten Eden 2.0 – Die Jugendkirche Bremen
Telefon 0421 696489410
leitung.jugendkirche@kirche-bremen.de

Diese 2015 entwickelte Ausstellung der Jugendkirche Hamburg und der Fachstelle für Engagementförderung des Kirchenkreises Hamburg-West/ Südholstein ist konzipiert für Konfirmand*innen und Schulklassen 7-10 – aber natürlich können sich auch gerne andere Gruppen zum Besuch der Ausstellung anmelden.
ju
Die großformatigen Bilder, die der Ausstellung ihr Gesicht geben und hier auf der Internetseite zu sehen sind, stammen von dem bekannten Fotografen Ad van Denderen. Eine Veröffentlichung und/ oder Weiterverbreitung der Bilder ist nicht gestattet.

In Bremen ist die Ausstellung eine Kooperation des Garten Eden 2.0 – Die Jugendkirche Bremen, der Evangelischen Jugend Bremen, des Bundes der Katholischen Jugend – Landesverband Bremen und des Katholischen Jugendbüros Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*