Beratung im Internationalen Jugend-Café

Im Internationalen Jugend-Café wird es ab sofort eine Jugendberatung durch den Verein Zuflucht – ökumenische Ausländerarbeit e.V. geben.
Fragen zu den Themen Ausbildung und Beruf, Aufenthaltsstatus und Familienzusammenführung udn vieles mehr können gemeinsam besprochen werden.
Die Beratung ist natürlich vertraulich!
Es ist keine Anmeldung notwendig, einfach in der Schulzeit donnerstags von 13 – 17 Uhr in den Garten Eden 2.0 – Die Jugendkirche kommen.
Weitere Infos findest Du hier.

Taize Jugendfreizeit

Der Pool der Evangelischen Jugend und die Jugendkirche Bremen – Garten Eden 2.0 fahren auch in diesem Jahr wieder zum internationalen Jugendtreffen nach Taizé: Das Angebot richtet sich an junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren und findet von Samstag, den 7. Juli bis Sonntag, den 15. Juli 2018 statt.

In der Communauté in Taizé ist alles bunt: Die Menschen, die Sprachen, die Kakaoschalen und die Gemeinschaft. Hier ist viel Raum, Menschen aus anderen Ländern näher kennenzulernen. Lachen und schweigen, beten und spielen, sich Gedanken machen und rumalbern – alles hat seinen Platz und seine Zeit an diesem Ort, an dem die Reisegruppe sich eine Woche auf den Tagesrhythmus der Brüder von Taizé einlassen wird. Eine weitere Besonderheit: Nirgends ist Stille so erholsam und tragend wie in Taizé. Vor allem, weil Drumherum so viel gesungen wird. Und weil es außergewöhnlich ist, mit Tausenden von Jugendlichen in einer Kirche zu sitzen und zu schweigen.

Die Anreise nach Taizé erfolgt mit Kleinbussen, die Unterbringung findet im eigenen Zelt statt. Die Teilnahme beträgt inklusive Hin- und Rückfahrt 195 Euro. Anmeldungen bitte über das Sekretariat der Jugendkirche Bremen unter sekretariat.jugendkirche@kirche-bremen.de. Alle Fragen zu der Reise beantwortet Diakonin Steffi Stross unter Telefon 0421/ 69 64 894 0.
Die Anmeldeunterlagen findet Ihr hier und hier.

Das Mike und ich – und die Macht sei mit mir

In Zusammenarbeit, mit dem Bremer Jugendring bietet der Garten Eden 2.0 – Die Jugendkirche Bremen einen Moderationsworkshop für Jugendliche an.

Wie bringe ich Menschen ins Gespräch, wie bereite ich mich auf diese Situation vor und wie kann ich so ein Gespräch anleiten und am Leben halten? Wie gehe ich mit dem Publikum um und was mache ich mit meinem Lampenfieber?  Das werden unter anderem die Fragen sein, mit denen sich die Jugendlichen – unter Anleitung eines erfahrenen Moderators – auseinandersetzen werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos – eine Anmeldung ist notwendig.

Alle  Anmeldeinformationen findet Ihr hier und hier.

Sommer-Segel-Freizeit 2018

Getreu dem Motto „Pack die Badehose ein“, geht der Garten Eden 2.0 – Die Jugendkirche auch im Sommer 2018 auf Segeltour.
Vom 02. – 07. Juli 2018 werden in der Ostsee auf der Verandering die Segel gesetzt.
Begleitet wird die Fahrt vom Musiker der Jugendkirche David Niedermayer und unserem FKJler Finn Hölting – also gar nicht so unwahrscheinlich, dass auch das ein oder andere bekannte Lied während der Fahrt gesungen wird.
Weitere Informationen und den Anmeldebogen gibt es hier.

Noch ganz wichtig: Uns ist es wichtig, dass alle die wollen auch mitfahren können. Soll heißen am Reisepreis wird es nicht scheitern. Wer einen Zuschuss braucht, nimmt bitte vertraulich Kontakt mit Lars Ackermann auf.

Fotos vom letzten Jahr findet ihr auf Facebook.

Ausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“

Jugendkirche Bremen zeigt die Ausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“

Die Jugendkirche Bremen – Garten Eden 2.0 zeigt vom 11. bis 26. Juni 2018 die Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“. Die Vernissage findet am Montag, den 11. Juni, um 18.00 Uhr statt. Dieses Angebot möchte einen besonders jugendgerechten Zugang zu den Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit ermöglichen. Die Besucher*innen können sich auf vielfältige Weise über typische rechtspopulistische und rechtsextreme Argumentationsweisen informieren.

Insgesamt werden etwa 60 aktuelle Karikaturen von namhaften Künstler*innen sowie satirische Fernseh- und Filmbeiträge präsentiert: Die Karikaturen wurden unter anderem von Ralph Ruthe, Klaus Stuttmann und Harm Bengen gezeichnet. Die satirischen Beiträge setzen sich vor allem aus Beiträgen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens zusammen. Auch prominente deutsche Künstler*innen, darunter die Punk-Rock Band die Toten Hosen und auch Schauspielerinnen wie Karoline Herfurth sowie Jella Haase, unterstützen die Ausstellung mit Zitaten, die exklusiv in der Ausstellungszeitschrift zu lesen sind.

Die Ausstellung ist für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 9 geeignet und kann in der Jugendkirche Bremen während der Öffnungszeiten (Mo.-Fr. 10 – 18 Uhr und nach Absprache) besichtigt werden. Interessierte Schul- und Konfusgruppen können sich für einen begleiteten Besuch per E-Mail unter sekretariat.jugendkirche@kirche-bremen.de oder telefonisch unter 0421/69648940 anmelden .

Im Rahmen der Ausstellung bietet die Jugendkirche Bremen auch ein vielfältiges Begleitprogramm an. Weitere Einladungen dazu folgen noch.

Hier ist der Flyer zu der Ausstellung.
Und hier ist der Flyer zum Comicworkshop.
Hier findet Ihr die Infos zum SchriftArt-Workshop